Qlocktwo: Zeit in Worten

Eine dicke Freundschaft, schwäbischer Fleiss und Erfindergeist haben den beidne Designern und Unternehmern Marco Biebert und Andreas Funk zu einem Welterfolg verholfen. Sie sind die Erfinder der bereits legendären, mehrfach Preisgekrönten Wortuhr „Qlocktwo“.

Awards am Laufmeter

Die beiden Erfinder haben mit Qlocktwo eine völlig neue Form der Zeitanzeige erschaffen. Mit einer Matrix von jeweils 110 Buchstaben kann die  Zeit in Stunden und Fünf-Minuten-Schritten angezeigt werden. Das Prinzip funktioniert in mittlerweile fast 20 verschiedenen  Sprachen, sogar auch Schweizer Mundart. Ihr Arbeit wird reich belohnt – die Qlocktwo wurde regelrecht mit Designpreisen überhäuft.qt4deblpc_01

Wir STREBEL UHREN SCHMUCK in Wohlen beraten Sie sehr gerne zum Thema Qlocktwo. Lassen Sie sich inspirieren, HERZLICH WILLKOMMEN.

 

http://www.strebeluhren.ch/strebeluhren/Qlocktwo-Uhren/

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *